Der Stadtrat

Die Volksvertretung der Gemeinde ist der Stadtrat. Die Ratsmitglieder werden von den wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern aus Zülpich für die Dauer von fünf Jahren gewählt. Die letzte Wahl fand am 25. Mai 2014 statt.

Aufgaben des Stadtrat

Die Verwaltung der Gemeinde wird ausschließlich durch den Willen der Bürgerschaft bestimmt. Die Bürgerschaft wird durch den Rat und den Bürgermeister vertreten. Die Vertretung und Repräsentation des Rates obliegt dem Bürgermeister.

Dem Stadtratobliegen die Grundsatzentscheidungen der Gemeinde. Darunter fallen vor allem der Erlass der Haushaltssatzung und der übrigen Satzungen sowie die Festsetzung der öffentlichen Abgaben.

Was macht eine Fraktion?

Der kleine Unterschied…

Häufig werden wir gefragt, was der Unterschied zwischen Fraktion und Partei ist.

Ähnlich wie auf der Bundesebene ist es auch bei uns: Die SPD-Stadtratsfraktion ist der Zusammenschluss der Gruppe der SPD-Abgeordneten, die in den Stadtrat gewählt wurden.

Die Partei wirkt an der politischen Willensbildung des Volkes mit:
Sie erarbeitet ein Programm, das politische Ziele beschreibt. Sie stellt Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl auf, die zur Durchsetzung dieser Ziele geeignet sind. Werden die Kandidatinnen und Kandidaten in den Stadtrat gewählt, so nennt man sie Ratsmitglieder.

Der Zusammenschluss dieser Abgeordneten der SPD bildet die SPD-Fraktion. Sie vertritt die Positionen der Partei im Stadtrat und versucht, die politischen Ziele der SPD in die Tat umzusetzen.

Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion ist Christine Bär.

So erreichen Sie die Stadtratsfraktion

Christine Bär

Christine Bär

Fraktionsvorsitzende

   01520/6643991
  christinebaer17@gmail.com

Wahlbezirk:
Bessenich und Geich

Schreiben Sie uns.

13 + 1 =